Autor Thema: "Das Gipfeltreffen" - Lindbergh meets Montblanc - five-to-nine Nr. 1 2006  (Gelesen 2527 mal)

steiner

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.898
Hallo liebe Sammler,

in der aktuellen five-to-nine Nr. 1 2006 werden Fotos des Fotografen Lindbergh gezeigt, die wohl so eine Art Fortsetzung zu der Fotoserie von Helmut Newton zum 75. Geburtstag des Meisterstücks sein sollen. Die Fotos sind recht ungewöhnlich, da sie einen ganz eigenen Charme haben(schwarz lackierte und etwas rampunierte Fingernägel, die einen MB Solitaire 100 halten, sind halt nicht jedermanns Sache).
Wie auch immer, die Fotos sind (wie die von Newton) in schwarz-weiß und schaffen schon allein deshalb eine ganz spezielle Stimmung.

Interessant ist jedoch erst der Text danach, der vor allem ein Abstract der Pressemitteiling ist, die man schon im Januar in Hamburg bekommen konnte.

Aber es gibt auch (für mich) einige neue Infos:
Wer wusste beispielsweise schon vorher, dass zum Einschreiben jeder einzelnen Feder 20 Meter Papier benötigt werden?! Das sind also etwa 67 DIN A4 Seiten, die demnach von Hand gefüllt werden !!! Wow, das hätte ich nicht gedacht!!

Leider wird in dem Artikel aber auch berichtet, dass Lindbergh \"weniger Augen für die funkelnden Füller\" als vielmehr für sein Model hat. Schade eigentlich... eine höhere Affinität zur Marke wäre sicher nicht schlecht gewesen.

Schade auch, dass der Autor des Textes nicht ganz so gut recherchiert hat, so wurden seiner Ansicht nach vom Proust und Cervantes nur 4810 Stück hergestellt.

Interessant ist jedoch auch, dass der Artikel auf Seite 146 beginnt, na wenn das keine symbolträchtige Zahl ist!

Jeder Sammler kann ja mal einen Blick in die aktuelle Ausgabe der five-to-nine werfen...

Viele Grüße
Michael

Post edited by: steiner, at: 2006/02/23 09:53
_____________