Autor Thema: Unbekanntes Schreibgerät  (Gelesen 3032 mal)

rudi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
    • E-Mail
Unbekanntes Schreibgerät
« am: 14. März 2005, 17:17:00 »
Kann vielleicht hierzu jemand was sagen? Es steht keine Marke drauf. Auf dem Ende steht M eingeprägt. Leider ist auch keine Feder drin.

rudi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
    • E-Mail
Re:Unbekanntes Schreibgerät
« Antwort #1 am: 14. März 2005, 17:17:27 »
interessant ist die verzierung auf dem clip

hotap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.109
Re:Unbekanntes Schreibgerät
« Antwort #2 am: 14. März 2005, 18:22:03 »
Hallo rudi,

ich habe zwei ältere Füllfederhalter hiervon.
Einmal befindet sich das „M“ im Clipende und einmal befindet sich das „M“ auf dem Kappenkopf.
Und bei letzterem steht im Clip „Matador“.
Und auf der Feder folgendes: 14K 585 Matador und das „M“ im Kreis.

Alles Gute
Günter

STIFT

  • Gast
Re:Unbekanntes Schreibgerät
« Antwort #3 am: 14. März 2005, 21:26:24 »
hallo
war eine deutsche firma und hatten gute füller.
m.l.g.
stift

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re:Unbekanntes Schreibgerät
« Antwort #4 am: 16. März 2005, 15:59:07 »
Ja, sieht ganz wie ein Matador aus. Ehemalige deutsche Marke, relativ unbedeutend, durchschnittliche Qualität aber schöne Zelluloid-Farben.

Axel
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken