Autor Thema: Jinhao 100  (Gelesen 246 mal)

gluehwuermchen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Jinhao 100
« am: 30. Mai 2021, 22:33:53 »
Hallo zusammen,

nun sind auch Füllfederhalter aus chinesischer Produktion bei uns eingezogen.
Zwei Jinhao 100.
In Verkaufsangeboten vieler Händler werden diese Füllfederhalter noch mit dem Zusatz „Celebry“ oder „Centennial“ angeboten.

Die Ausführung in Rot/weiß (manche nennen ihn auch Koi) habe ich vor knapp 3 Wochen „wie aus heiterem Himmel“ erhalten.
Bei und nach Inbetriebnahme des Füllfederhalters war nicht nur ich angenehm überrascht, da ich dachte, ich habe nun ein kratzendes, quietschendes, schlechtschreibendes Schreibgerät mit schlechtem Tintenfluss o. ä. bekommen.
Weit gefehlt. Nichts kratzt, nichts quietscht, nichts hakelt, nichts wackelt. Tintenleiter samt Feder bringen die Tinte ordentlich aufs Papier – so wie es sein soll und muss.

Da uns dieser Füllfederhalter überzeugt hat, haben wir umgehend für Günter einen eigenen Jinhao 100 bestellt. In der Ausführung Black/Pearl.

Beide Füllfederhalter verfügen über eine vergoldete Feder in „M“. Vergleichbar mit einer 250er Bockfeder Triple. In unseren beiden Jinhao 100 lässt sich auch problemlos eine Bock 250er Triple eindrehen.
Zum Lieferumfang gehört ein Jinhao Konverter. Die Jinhao Patronen und Konverter haben eine eigene Größe/Öffnung und passen nur in die Jinhao Füllfederhalter und sind nicht in Füllfederhalter mit Standardpatronen und Standardkonverter kompatibel.

Schönen Gruß
Monika

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.323
Re: Jinhao 100
« Antwort #1 am: 12. Juni 2021, 16:44:18 »
Liebe Monika,

danke für's Zeigen.

Ich muss zugeben, dass ich vor etlichen Jahren mal chinesische Füllhalter gekauft hatte und die waren nicht schlecht ... aber auch nicht so gut, so dass ich sie nie wirklich lange benutzt habe. Konkreter: Die Federn waren damals schon ok, aber die Verarbeitung ... naja, eher "billig".

Deine zwei Jinhao Füllhalter sehen wirklich gut aus! Das dürften die anderen Hersteller mittelfristig zu spüren bekommen ...
... die chinesischen Anbieter verbessern sich wirklich kontinuierlich.

Viele Grüße
Michael