Autor Thema: Fachfrage zum Modell  (Gelesen 47 mal)

Staffel2019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • E-Mail
Fachfrage zum Modell
« am: 09. September 2019, 19:13:07 »
Hallo werte Fachgemeinde,

wie so vielen ist mir aus dem Nachlass eines Verwandten ein Montblanc in die Hände gefallen. Ich habe keine Ahnung, um welches Model etc es sich handelt und hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

In den Anhang packe ich mal 4 Bilder, die Euch hoffentlich bei der Identifizierung helfen können. Auf dem Einen ist noch die Verkaufsadresse zu sehen, leider hat dieser Aden schließen müssen, sonst hätte ich dort nachgefragt.

Falls Ihr noch weitere Bilder zur Identifizierung benötigt, gebt mir Bescheid und ich werde mein Bestes tun.

Vielen Dank im voraus,

Sebastian

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.280
Re: Fachfrage zum Modell
« Antwort #1 am: 09. September 2019, 20:29:25 »
Hallo Sebastian,

das ist ein Montblanc Generation.

Das ist ein guter Alltagsfüllhalter. Viel Spaß damit!

Viele Grüße
Michael

Staffel2019

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • E-Mail
Re: Fachfrage zum Modell
« Antwort #2 am: 12. September 2019, 11:55:57 »
Hey,

danke für die schnelle Antwort.

Trotzdem nochmal eine blöde Frage: Was für Patronen kommen da rein, wenn ich mit schreiben will? Spezielle MB oder kann ich da auch, sagen wir zum Bsp. "LAMY" reinmachen, wenn die passen?


admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.280
Re: Fachfrage zum Modell
« Antwort #3 am: 13. September 2019, 09:19:48 »
In den Generation passen alle "normalen" Patronen, d.h. alle, die zu Pelikan Patronen kompatibel sind. "Spezielle" Montblanc Patronen sind teuer .... das ist völlig unnötig (es sei denn, man man die jeweilige Farbe so sehr, dass man den Mehrpreis akzeptiert). Ansonsten tut es jede x-beliebige Patrone ... also beispielsweise Patronen von Pelikan.

Lamy: Die passen nicht! Lamy hat ja ein eigenes Patronensystem, das mit den Standardpatronen nicht kompatibel ist.