Autor Thema: MB Ramses II  (Gelesen 297 mal)

Ramsesderzweite

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
MB Ramses II
« am: 29. September 2018, 20:39:22 »
Hallo, ich habe einen Kugelschreiber Meisterstück Solitaire Ramses II erstanden von einem Händler, der eigentlich vertrauenswürdig sein sollte. Mich wundert aber, dap keine Silber-Punze angebracht ist, obwohl der Stift Sterling-Silber sein müßte und ich den Stift auf Bildern im Internet mit Punze gesehen habe. Gibt es den auch ohne?
Danke für Eure Hilfe!

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.260
Re: MB Ramses II
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2018, 08:05:24 »
Hallo,

vom Ramses gab es zwei Varianten ... einmal aus Vermeil (vergoldetes Silber) ... das Problem hier war, dass Vermeil im Laufe der Zeit anläuft und es hässliche Flecken gibt ... es kann sogar sein, dass irgendwann die Vergoldung ab ist. Bei dieser Variante gibt es eine entsprechende 925 Punze-

Montblanc hatte später dann noch eine Variante mit vergoldetem Messing auf den Markt gebracht ... dort gibt es dieses Problem glücklicherweise nicht. Hier fehlt die Punze.

Wenn Du also einen Ramses ohne Silber-Punze hast, dann ist dieser nicht aus Silber sondern es ist die Variante aus Messing. Letztere würde ich persönlich sogar bevorzugen ...

Ramsesderzweite

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: MB Ramses II
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2018, 11:51:39 »
Vielen Dank für die Antwort. Mich stört etwas die Gewichtverteilung, ist das bei der Version aus Sterlingsilber anders (ist der Stift schwerer)?

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.260
Re: MB Ramses II
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2018, 18:44:54 »
Soweit ich weiß, hat das Material kaum Einfluss auf das Gewicht ... inzwischen habe ich keine Ramses Schreibgeräte mehr, aber vor einigen Jahren hatte ich welche und da ist mir nie ein Unterschied zwischen Messing und Vermeil(Silber) aufgefallen.

Solitaire Schreibgeräte sind eben alle etwas schwerer als die normalen Meisterstücke aus Plexiglas (Edelharz).