Autor Thema: Box für Schreibgeräte  (Gelesen 19485 mal)

hotap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.104
Re:Box für Schreibgeräte
« Antwort #15 am: 12. Januar 2007, 13:31:02 »
Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob Euch meine „Basteleien“ interessieren oder es als „Angeberei“ von mir aufgefasst wird, trotzdem doch noch eine kleine Nachschau.

hotap schrieb:
Zitat
Da ich ein altes kleines Etui von Samsonite für Schreibgeräte umbauen will und dann diese Folie dazu benutzen möchte,
Das kleine Samsonite-Etui habe ich nicht – wie damals angekündigt - mit der „samtigen“ D-C-Fix Folie umgebaut. Sondern es ist alles anders gekommen.

Zuerst einmal habe ich zur Probe, ein Präsentationstablett (oder wie diese auch immer heißen) auseinander genommen und die halbierte Muldenvorrichtung in das Samsonite-Etui hineingetan. Dazu wollte ich noch einen kleinen Holzrahmen zusammenbasteln, damit es einen optisch, guten Abschluss gibt.

Aber Monika war anderer Meinung und schon von meinem ersten Entwurf begeistert und sagte deshalb, dass dieses ihr so reichen würde. So ist es bei diesem Entwurf geblieben.
Und in die vorhandenen kleinen Einsteckfächern passen hervorragend Tintenpatronen und ähnliches hinein. „Das fliegt dann auch nicht mehr überall herum“.
 

Anders sieht es mit der Schatulle von Caran D’Ache aus, dass hier unten im nächsten Absatz folgt.

Günter

Fortsetzung folgt unten…
« Letzte Änderung: 04. März 2010, 15:42:01 von hotap »

hotap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.104
Re:Box für Schreibgeräte
« Antwort #16 am: 12. Januar 2007, 13:33:29 »
…da bin ich schon wieder. :P

Diese Caran D’Ache - Schatulle habe ich am Boden und an der Rändern mit der „samtigen“ Folie von D-C-Fix bezogen.
Zuerst hatte ich die 4 Pen Clips ( „\"The Ideal Pen Clip\"…gibt’s bei Tom Westerich) aufgeklebt und dann die Folie darüber gezogen und eingearbeitet. So ein 600er Pelikan passt noch gut auf diese Clips.

 

Jedenfalls hat Monika jetzt einige von ihren „MIT-DENEN-ICH-GERNE-UND-ÖFTER-SCHREIBERN“ ordentlich zur Hand und braucht diese Stifte nicht mehr auf und um dem Schreibtisch herum suchen.

Mit bastelnden Grüßen
Günter
« Letzte Änderung: 04. März 2010, 15:44:13 von hotap »

pollux

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 280
    • E-Mail
Re:Box für Schreibgeräte
« Antwort #17 am: 28. März 2007, 12:03:46 »
Hallo !

Kürzlich habe ich mir diese Box für Schreibgeräte zugelegt:
http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250094192535

Der Verkäufer \"posarro\" hat sie regelmäßig im Angebot, mit Versand nach Österreich kostete sie 33 Euro.

Sie bietet für 14 Schreibgeräte Platz. Der Hemmingway hat gerade noch Platz, bei größeren Schreibgeräten könnte es problematisch werden. Innen ist sie mit Samtimitat ausgekleidet, also für die Oberfläche schonend und die Außenhülle ist aus Kunststofflederimitat.

Wer sich an den Materialien nicht stößt hat hier glaube ich eine hübsche Aufbewahrungs- und Präsentationsbox.

Gruss

Timon

steiner

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.898
Re:Box für Schreibgeräte
« Antwort #18 am: 01. April 2007, 15:49:39 »
Hallo liebe Sammler,

mir gefällt ja auch die Box, die Staphan Lucht auf seiner Website präsentiert ... siehe: www.tinte-im-blut.de

Sprache auswählen und dann auf \"Markiaro\" gehen.

Leider bewahre ich meine eigenen Schreibgeräte nicht so edel, sondern aus Platzgründen in eher weniger repräsentativen, dafür kleinen Tabletts auf.

Viele Grüße
Michael
_____________

viola

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • E-Mail
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #19 am: 20. September 2009, 16:05:00 »
hallo miteinander,


wir haben meinem vater vor zwei jahren die tischvitrine von kaweco geschenkt, von der er nachwievor sehr begeistert ist.

es gibt sie z.b. hier:http://www.fuellhalter.de/index.php?list=KAT43; es liegen auch "kaweco-lose" neutrale glas-einsätze bei.




gruß,
viola

nosnerd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • E-Mail
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #20 am: 02. März 2010, 14:19:51 »
Hallo zusammen

Ein Tipp für Euch...
Auf dem Weg nach Kiruna habe ich, vor einer Woche, am Airport Düsseldorf im Montblanc Schaufenster eine Original Montblanc Schreibgeräte Aufbewahrungsbox zum Verkauf für 690 Euro gesehen. Wenn ich nicht so ein armer Studi wäre würde ich euch jetzt erzählen wie unheimlich glücklich ich mit meinem Neuerwerb bin. Mein Pech euer Glück ...

Da dies mein erster Eintrag hier ist, ich aber die meisten von euch schon gelesen habe, möchte ich mich noch kurz für all das vermittelte Fachwissen bedanken.
DANKE

Andreas Gierse

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.277
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #21 am: 03. März 2010, 18:23:57 »
Hallo Andreas,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich befürchte nur, dass sich die meisten von uns einen solchen Luxus nicht leisten wollen. Mir geht das zumindest so, ich spare lieber für Schreibgeräte und nicht für Boxen.

Das ist dann wahrscheinlich eher etwas für die Leute, die auch sonst die eher "teureren" Schreibgeräte kaufen   :-\

Viele Grüße und vielen Dank für den Hinweis
Michael

carloeneanaldi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • E-Mail

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.277
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #23 am: 04. März 2010, 12:18:04 »
Hallo  ???

schau Dir bitte mal die Foren-Regeln an.

Zudem, wenn Du einen Link einstellst, dann erkläre uns doch bitte, was dieser Link mit dem Thema zu tun hat. Werbung ist ja in diesem Forum nicht erlaubt ... insofern sollte der Link irgendeinen erkennbaren Mehrwert bieten ... für mich ist dieser jetzt leider noch nicht erkennbar.

Viele Grüße
Michael

star314

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • E-Mail
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #24 am: 05. März 2010, 23:54:29 »
Lieber Michael,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich befürchte nur, dass sich die meisten von uns einen solchen Luxus nicht leisten wollen. Mir geht das zumindest so, ich spare lieber für Schreibgeräte und nicht für Boxen.

Das ist dann wahrscheinlich eher etwas für die Leute, die auch sonst die eher "teureren" Schreibgeräte kaufen   :-\

bei mir ist diese Tendenz auch zu erkennen. Im Moment besitze ich noch drei dieser MB Sammlerboxen. Bei meinem letzten MB Besuch wollten sie mir eine weitere Box aufschwatzen. Ich bin aber standhaft geblieben.  :) Sobald vom Tischler meine umgebaute, im Samt ausgekleidete und mit einem Stiftraster versehene Lade zurückkommt, werde ich mich von mindestens zwei Boxen wieder trennen.

Herzliche Grüße,
Robert.

newlife_ks

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • E-Mail
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #25 am: 18. Januar 2011, 15:35:50 »
Hallo an alle!

Mir sind zur Aufbewahrung die Sammelmappen aus Leder von pen-paradise immer noch am liebsten. Die liegen um die 65 Euro, nehmen 48 Füller auf, sind kompakt und transportabel. Hoffentlich war das jetzt keine Schleichwerbung?! Aber ich finde alles andere, was von Herstellern mit Rang und Namen kommt, preislich einfach furchtbar überzogen.

Klaus

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #26 am: 18. Januar 2011, 15:46:59 »
Hallo an alle!

Mir sind zur Aufbewahrung die Sammelmappen aus Leder von pen-paradise immer noch am liebsten. Die liegen um die 65 Euro, nehmen 48 Füller auf, sind kompakt und transportabel. Hoffentlich war das jetzt keine Schleichwerbung?! Aber ich finde alles andere, was von Herstellern mit Rang und Namen kommt, preislich einfach furchtbar überzogen.

Klaus

Hmm, leider habe ich aber keine Mappen mehr zu verkaufen ...

Axel
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken

newlife_ks

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • E-Mail
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #27 am: 18. Januar 2011, 18:11:19 »
Ich hätte besser pen-paradise.de schreiben sollen, sorry . . .  ;)

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #28 am: 18. Januar 2011, 20:22:46 »
Ich hätte besser pen-paradise.de schreiben sollen, sorry . . .  ;)

Ach, das ist der, der sich mit meinem Namen profilieren will. Schade, dass er das für notwenig erachtet hat.  :(
Aber so kann es kommen, wenn man seinen seit mehr als 25 Jahren benutzten Namen nicht auch in allen Varianten im Internet durch das Eintragen als Domaine "schützt".

Axel
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.277
Re: Box für Schreibgeräte
« Antwort #29 am: 19. Januar 2011, 13:52:42 »
Hallo zusammen,

aus meiner Sicht ist das Ganze mit den Namen tatsächlich problematisch ... Axel ist ja schon "ewig" unter "penparadise" aufgetreten. Analog gilt dies auch für interpens ... seit kurzem gibt es da wohl bei Ebay auch einen anderen professionellen Verkäufer, der dann unter "interpens24" auftritt. Letztlich brauchen diese Nutzer dann keine "eigene marke" aufbauen, sondern können vom guten Ruf der bekannten Sammler profitieren. Aus meiner Sicht, ist so etwas echt ärgerlich.

Viele Grüße
Michael