Autor Thema: Notizbücher/Papier  (Gelesen 1232 mal)

kabus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Notizbücher/Papier
« am: 10. Januar 2015, 12:17:16 »
Hallo,

und schon mein 2. Thread. ;)

Ich habe festgestellt, nachdem ich kurze Zeit mit meinem FH schreibe, das das Papier eines Moleskine nicht so gut für FH geeignet ist. Daher meine Frage: welche Notizbücher oder Blöcke nutzt ihr im täglichen Leben zum Schreiben mit einem FH?

Bedanke mich schon jetzt für eure Tips.
Viele Grüße
kabus

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.309
Re: Notizbücher/Papier
« Antwort #1 am: 11. Januar 2015, 11:28:13 »
Hallo Kabus,

ich habe mich im Laufe der Jahre auf die Produkte von Clairefontaine gewöhnt ... d.h. damit macht mir das Schreiben am meisten Spaß. Aber teste doch einfach mal ein paar Papiere ...

Clairefontaine Papier ist bezahlbar und gut geleimt, d.h. das Papier eignet sich auch für Füllhalter mit einem wirklich "satten" Tintenfluss.

Viele Grüße
Michael

Beginner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
    • E-Mail
Re: Notizbücher/Papier
« Antwort #2 am: 14. Januar 2015, 17:13:43 »
Es gibt von Moleskine die Folio Kollektion. Das Papier ist dicker, es gibt nicht viele Tinten und Federn die da durchschlagen. Die Blöcke und Bücher kosten etwas mehr, aber ich mag sie. Ich habe inzwischen 3 große Notizbücher vollgeschrieben, das dauerte jeweils knapp 2 Jahre. Der Verschleiß hielt sich sehr in Grenzen. Ich glaube auch, das Papier ist säurefrei, soll dadurch besser zu archivieren sein.

Klick mal hier

Grüße, Roberto
« Letzte Änderung: 14. Januar 2015, 18:57:04 von Beginner »