Autor Thema: Wenn’s denn nun ein Füller wäre…  (Gelesen 1074 mal)

hotap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.109
Wenn’s denn nun ein Füller wäre…
« am: 09. Oktober 2012, 18:30:11 »
Hallo zusammen,

wenn es ein Füllfederhalter statt Kugelschreiber wäre, könnte man (also ich) ja mal darüber nachdenken. http://www.my-hyundai.de/silver-eye.html
Ich hoffe, das sind keine „ollen Kamellen“, aber ich habe davon erst heute gehört.

Schöne Grüße
Günter

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.312
Re: Wenn’s denn nun ein Füller wäre…
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 20:01:47 »
Hallo Günter,

hui ... gruselig ... ich kann mir gar nicht vorstellen, dass so etwas erlaubt ist. Naja ...

... ich bin schon immer etwas verunsichert, wenn bei größeren Veranstaltungen die Leute alle die Handys raus holen und mitfilmen. Aber darauf kann man sich ja wenigstens einstellen ...

Ich kenne eine ähnliche Variante - ohne Kamera. Es gibt ja die Stifte von Livescribe, damit kann man den Ton aufnehmen und nebenbei wird das geschriebene gleich digitalisiert. So einen Stift habe ich auch und den nutze ich, wenn ich Interviews mache (da frage ich aber natürlich vorher, ob ich das Gespräch aufzeichnen darf).

Ich hoffe mal, dass sich der Hyundai Silver Eye nicht am Markt durchsetzt.

Viele Grüße
Michael

Tombstone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Wenn’s denn nun ein Füller wäre…
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2012, 09:42:14 »
Hallo Michael,

der Silver Eye wird sich nicht durchsetzen - denn jetzt gibt es schon den Golden Eye mit einer Auflösung von 1280 x 720... na, mal sehen...

Ciao - Peter