Autor Thema: Dachbodenfund: Brause Kolbenfüllfederhalter - Bitte um Infos!  (Gelesen 4024 mal)

Brause-Iserlohn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen,
nachdem ich seit über 2 Wochen auf die Freischaltung im Pelikan-Pen-Exchange-Forum warte, habe ich mich auf die Suche nach einem anderen Forum gemacht - und bin hier gelandet! ;)

Vor einiger Zeit habe ich auf dem Dachboden einen Karton mit interessantem Inhalt gefunden: Brause Kolbenfüllfederhalter.
Die Füller lagen wohl seit Produktionsende unangetastet in der Originalverpackung bzw. originalen Tüten in dem Karton und sind alle UNBESCHRIEBEN und NAGELNEU!

Nun suche ich Informationen zu den einzelnen Modellen. Sowohl Produktionszeitraum als auch Modellbezeichnungen - eigentlich alles, was Ihr mir dazu sagen könnt!

Zu den Fundstücken gehören neben diversen unbeschriebenen Füllhaltern auch folgende Modelle, die ich selber identifizieren konnte, und von denen jeweils nur ein oder zwei Modelle vorhanden sind:
Brause 3050 mit Pfanne 50 Goldfeder (in "eingeschriebenem" Zustand, also höchstens ein paar Mal beschreiben)
Brause Cito "Ohm" 17865 mit blauem und goldenem Ring an der Kappe (in eingeschriebenem Zustand)
Brause 3015 (in eingeschriebenem Zustand)
Brause 3034 mit Zweistufentank (in OVP mit Anleitung!)
Ausserdem Brause 3010 Patronenfüller.

Zu diesem Füller mit diversen verschiedenen Clip, Ring und Feder-Designs fehlt mir leider die Bezeichnung.









Hier noch einige tolle Fotos vom 3034 in OVP mit Preisschildchen und Bedienungsanweisung! ;)






Bitte Infos, Infos, Infos!!! ;D

Freundlichen Gruß in die Runde,
Brause-Iserlohn / Tobias

PS: Einige der Modelle verkaufe ich aktuell bei Ebay; falls also Interesse besteht, könnt Ihr mich auch direkt anschrieben.. ;)
« Letzte Änderung: 31. Mai 2011, 22:59:52 von Brause-Iserlohn »

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.309
Re: Dachbodenfund: Brause Kolbenfüllfederhalter - Bitte um Infos!
« Antwort #1 am: 01. Juni 2011, 21:15:30 »
Hallo Tobias,

Foren wie community-fountainpen.de oder penexchange.de sind sicher nicht dafür gedacht, kommerzielle Interessen zu befriedigen.

D.h. wenn Du Deine Schreibgeräte verkaufen willst und dafür Informationen suchst, dann sind solche Foren nicht der richtige Ort ... es gibt aber Sammler die, natürlich gegen Geld, Dir Informationen suchen und auch den Wert des Schreibgeräts ermitteln. Wende Dich diesbezüglich doch z.B. an Stefan Wallrafen (www.collectiblestars.de) ... er ist ein Experte und kann Dir sicher weiterhelfen. Allerdings solltest Du Dir vorher überlegen, ob sich eine solche Investition in Informationen wirklich lohnen ... diese Entscheidung kann Dir aber keiner abnehmen... oft dürfte sich die Investition aber sicher nicht lohnen.

Sammler sind dagegen sicher eher nicht geneigt, Informationen über Schreibgeräte zu suchen, nur damit jemand die Schreibgeräte besser verkaufen kann.

Viele Grüße
Michael