Autor Thema: Neuling und leider gleich Fragen  (Gelesen 4920 mal)

andi36

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
    • E-Mail
Re: Neuling und leider gleich Fragen
« Antwort #15 am: 26. Januar 2011, 01:56:31 »
Hallo Zusammen,

ich habe Eure leidenschaftliche Diskussion mit großem Interesse verfolgt. Es wurden wichtige Aspekte genannt und deren Für- und Wider herausgearbeitet.

Aber zunächst einmal zu Dir, Susanna, denn um Deine Frage geht es hier ja:
auch ich würde Dir raten Deinen Traumfüller im Fachgeschäft ausgiebig zu begutachten, zu testen und dort zu erwerben.

Ein weiterer Aspekt in der Thematik würde mich aber doch noch interessieren:
Die autorisierten MB Händler sind offensichtlich - und auch nachvollziehbar - nicht gut auf Internet Vertriebsmodelle zu sprechen - aber trifft Ihr Zorn nicht den Falschen?
Es muss ja ein jemanden in ihren Reihen geben der die Original-Produkte beschafft - einen autorisierten Händler, der folglich die Bedingungen der Vertriebspartnerschaft mit MB akzeptiert hat, aber andererseits die von MB nicht erwünschten  (oder explizit nicht genehmigten - ich kenne den Wortlaut nicht) Vertriebswege begünstigt und vermutlich auch davon profitiert.
Aus dem Feedback des diskutierten Online-Shop ist abzuleiten, dass es sich durchaus um einen vertrauenswürdigen Verkäufer  handelt - nicht von MB autorisiert, aber das behauptet er ja auch nicht.
So gesehen und unter Berücksichtigung der diskutierten Vor/Nachteile hätte ich überhaupt keine Bedenken hier einzukaufen.

Was mich nachdenklich macht:
Ist Montblanc wirklich ernsthaft interessiert, ungewünschte Internet Vertriebswege zu unterbinden?  Lässt Montblanc so gesehen seine autorisierten Partner nicht im Stich - denn ausser mit den hier genannten Argumenten können diese sich ja nur schwer wehren?  
Im Falle von Plagiaten - so habe ich gelesen - agiert der Hersteller sehr konsequent, tut er es in dieser Sache nicht? Die Wege, welche die Schreibgeräte nach Verlassen des Werkes einschlagen, sollten sich angesichts eindeutiger Seriennummern leicht nachvollziehen lassen.

Andreas
ein Sammler, dessen Montblancs ausschliesslich von Tauschbörsen und Auktionen stammen und dessen Garantieversicherung Werkzeug, Erfahrung und Neugier (und manchmal auch Mut  ;) )ist.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2011, 07:31:15 von andi36 »

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Re: Neuling und leider gleich Fragen
« Antwort #16 am: 26. Januar 2011, 20:34:45 »
Hallo Andreas,

von Zorn kannst Du bei uns glaub ich nicht sprechen... wir sind ja selbst keine Händler und haben so ja keinen Verlust. Ganz im Gegenteil.

Allerdings wollte ich eben auch auf die Nachteile hinweisen. Gerade wenn man die ersten Füllhalter kauft, macht man Fehler, die man u.U. teuer bezahlt ... mein zweiter montblanc war ein 146P mit "M" Feder ... ich schreibe aber eher mit "F", also lag der nur rum. Den ersten hatte ich im Laden gekauft ... den dritten dann auch wieder.

Und: eine weitere Sache sollte auch klar sein. Michael R. ist da schon eine Ausnahme. Bei den anderen Händlern, die noch so bei Ebay verkaufen ist es eben nicht so. Dort wird oft bei Ebay gekaufte Ware aufpoliert und als "neu" weiterverkauft. Und schau mal in die Rubrik "Fälschungen", da findest Du gerade auch wieder einen Artikel von einem professionellen Verkäufer, der "komisch" ist.

___

Thema Vertriebswege:
Du hast natürlich Recht ... irgendwie lässt Montblanc hier seine autorisierten Partner im Stich (welche Gründe das auch immer haben mag). Ich kenne auch einige Händler, die sich schon bei Montblanc deshalb beschwert haben. Aber das ist ja gerade das "geheimnisvolle" an dieser Geschichte.

Viele Grüße
Michael

oml2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • E-Mail
Re: Neuling und leider gleich Fragen
« Antwort #17 am: 21. September 2019, 08:52:43 »
Alles sehr interessant, was ich hier so lese.

Gruß Gebhard
Liebe Grüße
Gebhard