Autor Thema: Writers Edition 2010 - Mark Twain  (Gelesen 7483 mal)

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Writers Edition 2010 - Mark Twain
« am: 14. Februar 2010, 17:35:30 »
Hallo zusammen,

laut der folgenden Website wird in diesem Jahr die Writers Edition Mark Twain gewidmet, man kann also gespannt sein  :D

http://blog.bsodmike.com/2010/01/04/2010-leonovs-trip-to-jupiter/

oder

http://www.fountainpennetwork.com/forum/index.php?/topic/131657-next-mb-we/?s=a880bf5f5f701a9c8e4eeee9d3941da7

Viele Grüße
Michael
« Letzte Änderung: 14. Februar 2010, 17:38:42 von admin »

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #1 am: 15. Februar 2010, 19:28:29 »
... und ein "John Lennon" bei den "Music Editions"?!?  (womit wohl nur die Reihe der "Donation Pens" Bernstein, Menuhin, Solto, Karajan, Bach gemeint sein können) - - - da passt mir ein Lennon irgendwie nicht logisch in die Reihe.

Axel
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken

Gerry

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • E-Mail
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #2 am: 15. Februar 2010, 19:59:23 »
... und ein "John Lennon" bei den "Music Editions"?!?  (womit wohl nur die Reihe der "Donation Pens" Bernstein, Menuhin, Solto, Karajan, Bach gemeint sein können) - - - da passt mir ein Lennon irgendwie nicht logisch in die Reihe.

Axel

Schön und gut, nur wo liegt die logische Linie zwischen Bernstein und Bach?

Über die Okkupation bekannter Namen für "Motivfüllhalter" hatte ich mich schon anlässlich eines Beitrags zum Lennon geäußert.

Sven

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • E-Mail
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #3 am: 15. Februar 2010, 21:17:52 »
Hallo zusammen,
es ist richtig, dass die diesjährige WE Mark Twain gewidmet ist. Ich habe dies bereits vor einiger Zeit erfahren aber leider kein Bild oder Original zu Gesicht bekommen.
Wir dürfen also auf die ersten Bilder gespannt warten.
Wahrscheinlich gibt es keine logische Linie in der Music Editions Reihe. Es geht nur um die Ehrung oder vielleicht auch nur um den schnöden Mammon.
Sven

nerdator

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
    • E-Mail
Motiv der Feder
« Antwort #4 am: 05. März 2010, 17:56:43 »
hallo liebe sammlerfreunde,

die idee, eine WE Mark Twain zu widmen, finde ich generell eine sehr schöne. ich frage mich - und da kann ich natürlich wie jeder andere hier  nur vermuten - welches motiv in die feder graviert ist. ich könnte mir denken, dass es irgendwie mit twains kindheit, jugend oder herkunft zu tun haben könnte, sein schaffen haben ja seine arbeit auf flussdampfern als jugendlicher und der süden der usa generell geprägt. vielleicht also ein flussdampfer? oder etwas aus seinen kurzgeschichten und romanen, aber was?  ???
außerdem würde ein twain auch in gewisser hinsicht eine wiederaufnahme des südstaatenthematik sein, siehe der (wunderschöne  :) ) faulkner.
wir können also gespannt sein...


dann würde ich gerne mal eine mich sehr interessierende frage in den raum stellen, vielleicht hat ja jemand "insiderwissen" in dieser hinsicht:

montblanc - deutsches traditionsunternehmen - internationaler solventer kaufkraft vor allem aus übersee zwar kommerziell verpflichtet -  einen schiller haben wir schon  :-X - sehr gut  :) - warum also nicht mal einen goethe, gewissermaßen den deutschen nationaldichter (so sehe ich das) ?

liebe grüße an alle,

robert

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #5 am: 06. März 2010, 18:55:36 »
Hallo Robert,

ich warte auch schon lange auf den Goethe  :-\
(und hatte auch mal vor Jahren bei einer Betriebsbesichtigung nachgefragt, wann der kommt ... als Antwort haben ich ein "Schulterzucken" bekommen)

... ich vermute aber mal, dass der irgendwann kommen wird ...

Viele Grüße
Michael

Peter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
    • E-Mail
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #6 am: 21. April 2010, 15:14:54 »
Hallo zusammen,

hier ein Foto der Marc Twain Writers Edition 2010, so wie's aussieht, schreiben die Schreibgeräte leider alle sehr breit  :o

http://www.fototime.com/F9BCA5F29CC2A34/standard.jpg

Viele Grüße
Peter

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #7 am: 21. April 2010, 16:33:26 »
hier ein Foto der Marc Twain Writers Edition 2010, so wie's aussieht, schreiben die Schreibgeräte leider alle sehr breit  :o

http://www.fototime.com/F9BCA5F29CC2A34/standard.jpg
 
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken

raina259

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • MB William Faulkner
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #8 am: 11. Mai 2010, 14:25:44 »
Hallo zusammen, hier kommt das erste Foto von der
neuen Mark Twain WE2010!
Leider nicht sehr scharf...!
Auf der Feder ist ein Seilknoten abgebildet.
Viele Grüße Rainer
« Letzte Änderung: 11. Mai 2010, 14:27:19 von raina259 »

raina259

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • MB William Faulkner
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #9 am: 11. Mai 2010, 14:32:27 »
Hallo an alle,
hier noch einmal die Feder vom Mark Twain, für sich allein, aber man
muss schon etwas genauer hinsehen...!
Gruß Rainer

admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #10 am: 11. Mai 2010, 15:54:06 »
Hallo Rainer,

super, vielen Dank für die Fotos !!!!!!!!!!!!   :o :o

Die Writers Editions sind in jedem Jahr immer wieder überraschend! Nicht alle davon gefallen mir ... aber so soll das ja auch sein. Ich mag meist eher die schlichten Schreibgeräte, insofern ist mir der Mark Twain fast schon etwas "too much". Aber den muss man mal in der Realität sehen ... den Jules Verne fand ich erst nicht so gut, aber als ich ihn damm im Laden sah, habe ich ihn sofort gekauft. Also ich bin schon mal gespannt! Zum Glück haben wir ja noch etwas Zeit ...

Viele Grüße
Michael

DetlevCM

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 281
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #11 am: 11. Mai 2010, 19:22:59 »
Wui - Photos.

Leider stand bei mir dieses Jahr ein Kamera Upgrade auf dem Programm (war teuer) - ich finde den Twain ganz hübsch - eventuell die Kappe etwas dick, aber sonst sieht er auf dem Bildchen hübsch aus.
Aber leisten kann ich ihn mir nicht... :(

(Weiß einer wo ich Photos verkaufen kann :D (mehr als Scherz gedacht, bin nicht gut genug))

Danke für die Bilder :)

Schöne Grüße
Detlev
Meine Meinung:

Ein edles Schreibgerät beweist Stil.

hefilcon

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • E-Mail
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #12 am: 11. Mai 2010, 20:44:47 »
Hallo miteinander,

danke für die Fotos. Vom ersten Anschein gefällt mir der Mark Twain. Leider kommt die Farbe auf Fotos ja oft nicht so realistisch rüber, ich bin aber schon gespannt wie er in natura aussieht.
Ist die Form einem klassischen Modell nachempfunden?

Andreas

Sven

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
    • E-Mail
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #13 am: 12. Mai 2010, 06:27:08 »
Hallo Gemeinde,
schön, hier die ersten Bilder zu finden. Die Bilder lassen die neue WE interessant aussehen. Ich stimme admin zu, das man genaueres erst im Geschäft bei Live-Ansicht des Originals sagen kann, aber er scheint wieder gelungen zu sein. Er gefällt mir aber jetzt schon besser als die aktuelle POA, die ich mir inzwischen in meiner Stammboutique angeschaut habe. Bei der POA werde ich wohl eine Pause einlegen.
Grüße
Sven

penparadise

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.519
Re: Writers Edition 2010 - Mark Twain
« Antwort #14 am: 12. Mai 2010, 10:49:42 »
Moin zusamen,

danke, Rainer, für die Bilder. Mir ist der "Mark Twain" aber viel zu "laut" in seinem Auftritt. Ihm fehlt in meinen Augen die Leichtigkeit, der Stil und die Eleganz, die Montblanc in der Vergangenheit auszeichnete. Diese Geräte erinnern mich eher an irgendwelche no-names oder Möchtegernmarken ... :(
Klar sind die Geschmäcker verschieden und einige Märkte wollen es gerne schwülstiger und auffälliger, aber ich werde mich auch bei dieser WE - wie bei der PoA "Elisabeth" - enthalten und mein Geld daher eher in einige zeitlos-elegante, historische Montblancs investieren. :) 

Axel
LG Axel

Montblanc-Sammler seit 1968.
Spezialgebiete:
Alles von 1906 - 1939,
Meisterstücke 1924 - 1959,
Limiteds 1992 - 2006.
bitte keine PMs schicken