Autor Thema: MB 344G / Pix 172 - Fragen  (Gelesen 1435 mal)

Dominique

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Fotografie
MB 344G / Pix 172 - Fragen
« am: 20. Mai 2009, 14:34:03 »
[ sehe gerade, falsche Rubrik - Entschuldigung ]
Hallo zusammen,

könnt ihr mir etwas zu diesen Schreibgeräten sagen?
mich würden das Jahr der Herstellung, sowie Informationen der Garvuren interessieren.
Die Kappe des Füllfederhalters ist graviert, der Innenbereich ist blau, sowie der Füller selbst auch.
Auf manchen Bildern im Netz ist die Gravur weiß ausgelegt-hier verrieben?
Im Netz habe ich keinen Erfolg gehabt, zudem ich ja Laie auf diesem Gebiet bin.
Gibt es denn im Netz hilfreiche Links, aus welchen sich solche Fragen erschließen lassen würden?
Die Katalogisierung von den MB-Schreibgeräten, sowie die Historie, Besonderheiten etc. würden mich schon interessieren.

Besten Dank vorab
[ sehe gerade, falsche Rubrik - Entschuldigung ]
« Letzte Änderung: 20. Mai 2009, 15:05:40 von Dominique »
Gruß Dominique
Ich schreibe, da du nicht hörtest was ich sprach,
nun lies, was es war.

steiner

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.898
Re: MB 344G / Pix 172 - Fragen
« Antwort #1 am: 26. Mai 2009, 21:55:18 »
Hallo Dominique,

schau mal in das Buch "Collectible Stars", dort siehst Du, dass es drei Varianten vom 344er gab, zunächst der 344G  (1951-1953), dann der 344 (1954-1956) sowie den späteren 344er (1957-1960) ... wenn ich das richtig sehe, gehört Dein 344er zu der zweiten Variante und dort war eben nur der Stern "umrandet"...

Der 172er stammt aus der Zeit von 1951-1958...

Viele Grüße
Michael

_____________

Dominique

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
    • Fotografie
Re: MB 344G / Pix 172 - Fragen
« Antwort #2 am: 27. Mai 2009, 06:37:40 »
Hallo Dominique,

schau mal in das Buch "Collectible Stars", dort siehst Du, dass es drei Varianten vom 344er gab, zunächst der 344G  (1951-1953), dann der 344 (1954-1956) sowie den späteren 344er (1957-1960) ... wenn ich das richtig sehe, gehört Dein 344er zu der zweiten Variante und dort war eben nur der Stern "umrandet"...

Der 172er stammt aus der Zeit von 1951-1958...

Viele Grüße
Michael



Michael,
lieben besten Dank.
Die Geräte sind von einer lieben Bekannten, hab sie mal gesäubert und sie funktionieren einwandfrei. Denn Füllfederhalter mit Federstärke "F" haben wir wie hier im Forum geraten, kolbenpumpend gereinigt - schreibt wohl wie am ersten Tag. Dicht ist er auch - alles einwandfrei.  ;D
Danke nochmals.
Gruß Dominique
Ich schreibe, da du nicht hörtest was ich sprach,
nun lies, was es war.