Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
sonstige Hersteller / Re: Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von admin am 18. Oktober 2020, 13:58:19 »
Hallo,

Bock- oder JoWo-Federn ... beide sind doch gut ... und um ganz ehrlich zu sein; ich persönlich spüre da keinen Unterschied.

Viele Grüße
Michael
2
Biete / Re: Montblanc Kafka Set Ident Nr. 105777 zu verkaufen
« Letzter Beitrag von Verena am 15. Oktober 2020, 20:46:49 »
Liebe Fountain Pen Community,

das Kafka Set wurde in der Zwischenzeit verkauft. Vielen Dank an alle, die sich dafür interessiert haben und sich die Anzeige angeschaut haben.

Alles Gute, bleibt gesund und liebe Grüße,

Verena
3
sonstige Hersteller / Re: Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von tiri0001 am 12. Oktober 2020, 16:43:47 »
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Waldmann inzwischen von Bock zur Firma JoWo gewechselt ist. Ich finde aber leider gerade die Quelle nicht mehr. In der SWR-Reportage aus dem letzten Jahr https://youtu.be/P1XI1rx54hk sieht man zumindest bzgl. der Goldfedern noch die Firma Bock aus Heidelberg. Ich gehe nochmal auf die Suche....
4
sonstige Hersteller / Re: Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von admin am 09. Oktober 2020, 15:39:58 »
Hallo,

das Schreibverhalten wird eigentlich nicht dadurch beeinflusst, ob es nun Stahl oder Goldfeder ist ... letztlich schreibt man bei einer Goldfeder ja nicht mit "Gold", sondern dem Iridium Korn. Vielmehr hängt das Schreibverhalten ja vom Schliff des Korns und natürlich dem AUfbau der Feder sowie dem Tintenleiter ab.

Soweit mit bekannt hat Waldman nutzt Bock-Federn ... siehe auch hier:
https://schreibundstil.de/collections/waldmann-fueller

Und die Bock Federn sind wirklich gut ... auch die Stahlfedern. Zumindest ich mag sie sehr. Die Stahlfedern von Bock findet man meines Wissens ja u.a. auch in den Montegrappa und Faber Castell Füllhaltern.

Die Waldmann-Füllhalter kenne ich aber nicht.

Frag doch einfach auch mal bei penexchange.de nach !

Viele Grüße
Michael
5
sonstige Hersteller / Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von tiri0001 am 09. Oktober 2020, 14:54:31 »
Hallo Community,

ich möchte mir gerne einen richtig schweren Füller zulegen. Optisch sehr ansprechend finde ich diese Füller von Waldmann

https://schreibundstil.de/products/waldmann-fuller-edelfeder-korn-design-silber-lack-schwarz

Ich kann allerdings nirgends finden, ob die Stahlfedern etwas taugen oder ob es eben doch die Ausführung mit der Goldfeder sein muss. Hat hier jemand Erfahrung mit Waldmann?
6
Limited Editions / Re: EGYPTOMANIA
« Letzter Beitrag von admin am 02. September 2020, 21:37:48 »
Dear thisal,

this edition is now also available in Germany:
https://www.montblanc.com/de-de/discover/campaign/egyptomania

I really like this new edition !!! It's a pitty since the pen itself is somewhat to small in diameter for my taste... I would have preferred a thicker pen.
7
Limited Editions / EGYPTOMANIA
« Letzter Beitrag von thisal am 02. September 2020, 19:36:45 »
Hi everyone, a great part of the new Egyptomania collection can be seen on MB French website (except ink and pen pouch), here : https://www.montblanc.com/fr-fr/discover/campaign/egyptomania:)
8
Vintage Pens / Alte Schreibgeräte / Re: Knips Patent Pencil
« Letzter Beitrag von admin am 05. August 2020, 15:42:48 »
Lieber Günter,

ah ... vielen Dank für die Info zum Clip! Ich muss schon sagen, dass die Kugel-Clips schon stimmiger sind. Das sind wirklich schöne Bleistifte!

Zitat
Es ist aber schon merkwürdig, dass die „Knips Patent Pencil“ hier bei uns und bei unseren Sammlerfreunden und Sammlerfreundinnen nicht bekannt sind.

David Parisi hatte mal erwähnt, dass sich eben die meisten Sammler auf Füllhalter konzentrieren und viel weniger Bleistifte gesammelt werden ... deshalb ist leider wohl auch viel Wissen verloren gegangen :-(

Nochmals vielen Dank für die Fotos!

Viele Grüße
Michael
9
Vintage Pens / Alte Schreibgeräte / Re: Knips Patent Pencil
« Letzter Beitrag von hotap am 05. August 2020, 14:04:04 »
Lieber Michael,

schön, dass dir unsere „Knips Patent“ gefallen.

Hier muss ich dir allerdings widersprechen …
Zitat von: admin
Spannend ist diesmal natürlich auch die neue Clip-Form!
Nein, es ist keine neue Clip-Form, die der schwarze Knips ganz rechts auf dem Foto präsentiert.
Hier oben im Eingangsthread habe ich u. a. dieses geschrieben:
Zitat
„Den schwarzen "Knips Pencil" haben wir leider ohne Clip bekommen. Ich konnte aber einen Clip von einem kaputten Böhler Druckbleistift an diesem Bleistift anbringen und der Clip passt zu 95% perfekt“.

Da der neue schwarze, längere Knips (auf dem Foto ganz rechts) fast identisch mit dem vorhandenen ersten längeren, schwarzen Knips (auf dem Foto dritter von rechts) ist, habe ich die Clips gewechselt und diesen originalen Knips Clip auf unserem ersten Knips (auf dem Foto ganz links) angebracht.
Siehe zum Vergleich auch das Knips-Gesamtfoto mit den 7 Exemplaren vom 26. Februar 2020 etwas weiter oben.

Macht aber nix, alle 9 sehen schön aus.

Es ist aber schon merkwürdig, dass die „Knips Patent Pencil“ hier bei uns und bei unseren Sammlerfreunden und Sammlerfreundinnen nicht bekannt sind.
Gut, einen Sammlerfreund kenne ich, denn der hat S. Hull bei seinem Onotobuch mit Infos dazu unterstützt.

Auch bei unseren italienischen Sammlerfreunden/freundinnen sind die nicht bekannt.

Wir haben unsere neun Knips aus Deutschland, Österreich, Großbritannien und Kroatien bekommen.

Schöne Grüße
Günter

10
Vintage Pens / Alte Schreibgeräte / Re: Knips Patent Pencil
« Letzter Beitrag von admin am 05. August 2020, 11:41:40 »
Lieber Günter,

wow, das sind wirklich wieder wunderschöne Bleistifte!!
Gerade die verschiedenen farbigen Celluloid Varianten sind wirklich schön anzuschauen! Spannend ist diesmal natürlich auch die neue Clip-Form!

Danke für's Posten!

Viele liebe Grüße
Michael
Seiten: [1] 2 3 ... 10