Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Limited Editions / Re: Marcel Proust Bleistift befüllen
« Letzter Beitrag von admin am 21. Dezember 2020, 19:54:18 »
Hallo,

eigentlich hat der Proust Bleistift eine ganz normale Mechanik eines Montblanc Bleistifts, d.h. Du müsstest eigentlich hinten die Kappe abziehen können.

Dass die Mine nach dem Abschrauben des Vorderteils herausschaut ist bei mechanischen Bleistiften ja normal. Im Zweifel könntest Du ihn also auch von Vorn Befüllen, d.h. Mechanik betätigen und dann die Mine hineinschieben. Aber wie geschrieben; eigentlich sollte man hinten die Kappe abziehen können (du kannst es ja noch einmal vorsichtig versuchen).

Viele Grüße
Michael
2
Limited Editions / Marcel Proust Bleistift befüllen
« Letzter Beitrag von Montchrono am 21. Dezember 2020, 18:34:53 »
Hallo liebe Community,

ich habe einen Marce Proust Bleistift und weiss erhrlich gesagt nicht genau wo ich ihn befülle. Liegt vielleicht aber auch daran, das die ober Kappe festsitzt. Wenn ich ihn vorn aufschraube sieht er aus wie ein Boheme Kugelschreiber...Die Mine schaut raus!!!
Bevor ich grob werde zu dem guten Stück...hätte ich gern noch eine Meinung dazu.

Vielen Danke im voraus
3
Fälschungen erkennen / Re: Hab ich da eine Fälschung in Händen
« Letzter Beitrag von Norbert64 am 20. Dezember 2020, 11:28:15 »
Hallo Michael,

hab vielen Dank für Deine Antwort...auch wenn sie nicht positiv ist...

so werd ich nicht behaupten einen Montblanc zu haben
4
Fälschungen erkennen / Re: Hab ich da eine Fälschung in Händen
« Letzter Beitrag von admin am 20. Dezember 2020, 10:19:25 »
Hallo Norbert,

leider ist dies eine Fälschung ... dass Du noch kein vergleichbares Modell von Montblanc gesehen hast, liegt leider daran, dass es dieses Modell gar nicht von Montblanc gab/gibt. Die Fälscher produzieren ja auch oft reine Fantasieprodukte.

Tut mir leid, dass ich Dich da enttäuschen muss.

Gruß
Michael
5
Fälschungen erkennen / Hab ich da eine Fälschung in Händen
« Letzter Beitrag von Norbert64 am 20. Dezember 2020, 10:01:42 »
Hallo,

ich hab mir bereits gefühlt tausend Bilder angesehen, doch ich finde kein vergleichbares Modell.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Beste Grüße
6
sonstige Hersteller / Re: Achim Velte Galalith Füllfederhalter.
« Letzter Beitrag von admin am 31. Oktober 2020, 18:37:19 »
Wow! Günter ... dieser Füllhalter ist wirklich wunderschön !!!!!!!!
Viel Spaß damit!

Viele Grüße
Michael
7
sonstige Hersteller / Achim Velte Galalith Füllfederhalter.
« Letzter Beitrag von gluehwuermchen am 30. Oktober 2020, 22:19:21 »
Hallo zusammen,
in einer Sonderanfertigung von nur 5 Exemplaren, hat der deutsche Schreibgerätehersteller  „Achim Velte STYLE-OF-WRIING“ diesen Füllfederhalter hergestellt.

Achim Velte Galalith (Casein) Füllfederhalter

Wir kennen die Arbeiten von Herrn Velte seit 2013, als wir zuerst die beiden Füllfederhalter „Himmelsscheibe von Nebra“ erwarben. Noch besser lernten wir ihn kennen, als er extra für uns die beiden Kugelschreiber-Sondermodelle „Himmelsscheibe von Nebra“ im gleichen Jahr anfertigte. *

Dieses im Hinterkopf und auch unser gutes Bauchgefühl machten es uns leicht, diesen Achim Velte Galalith Füllfederhalter zu bestellen, ohne vorher genaueres über Länge, Gewicht, etc. zu wissen.
Alles richtig gemacht, sagten wir uns, als wir das Paket mit dem Füller unter vielen Ahs und Ohs auspackten.

Wir haben uns zusammen diesen schönen Füllfederhalter, als gemeinsames Weihnachtsgeschenk gekauft. Da wir zu zweit aber den Füller nicht bis Weihnachten voreinander verstecken können, nutzen wir ihn einfach jetzt schon.
Ja, richtig gelesen. Wir nutzen ihn gemeinsam.

Da wir, was Federbreiten etc. angeht, genügsam sind, war es uns recht, dass die 18Kt. Goldfeder nur in „M“ zur Verfügung steht/stand.

Nach einem Tag der gegenseitigen Akklimatisation haben wir den „AV Galalith“ befüllt und losgelegt.
Es macht Spaß damit zu schreiben. Vor allem, weil ihn zwei verschiedene Hände, zwei verschiedene Handhaltungen inkl. verschiedene Handschriften nutzen, gibt es keine Aussetzer o. ä. Er liegt bei uns beiden gut in der Hand und lässt sich perfekt führen. Nach einer gewissen Zeit ist er auch ein wunderbarer Handschmeichler.
18Kt Goldfeder, Tintenleiter und auch der Konverter erledigen ihre Arbeiten perfekt.

Ein eventueller Negativpunkt, sofern es überhaupt ein Negativpunkt ist, könnte der sein, dass der Füllfederhalter über keinen Clip verfügt. Ehrlich? Das stört uns nicht.

Etwas Technisches.
Länge geschlossen: ca. 13,9 cm
Länge ohne Kappe: ab Federspitze ca. 12,8 cm
Durchmesser: Korpus am Griff ca. 14,7mm
Durchmesser: Kappe ca. 15,8mm
Gewicht: ca. 28 Gramm, laut unserer Küchenwaage
18 Karat Goldfeder
Bronzeringe
Befüllung mit Patronen oder Konverter.
Inklusive Box aus veredelter Feinkartonage mit Umkarton. Lederetui zum Einstecken.

Der Konverter ist geschraubt. Der Hersteller empfiehlt, bei der Benutzung den Konverter abzuschrauben und die Tinte direkt über den Konverter einzuziehen, um eine eventuelle Verfärbung am Griffstück zu vermeiden.

Nach Bertholds (Superburschi) Information im Penexchange.de Forum, haben wir es nicht bereut, uns diesen schönen, neuen Lieblingsfüller zuzulegen. Jetzt müssen leider erstmal die anderen, bisherigen Lieblinge etwas zurückstecken. Aber das machen sie gerne.

Wir freuen uns und sind mit diesem schönen Füllfederhalter glücklich und zufrieden

Schönen Gruß
Monika

* Himmelsscheibe von Nebra FH + KS. Wen es interessiert …  beides ist ab hier nachzulesen.
8
sonstige Hersteller / Re: Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von admin am 18. Oktober 2020, 13:58:19 »
Hallo,

Bock- oder JoWo-Federn ... beide sind doch gut ... und um ganz ehrlich zu sein; ich persönlich spüre da keinen Unterschied.

Viele Grüße
Michael
9
Biete / Re: Montblanc Kafka Set Ident Nr. 105777 zu verkaufen
« Letzter Beitrag von Verena am 15. Oktober 2020, 20:46:49 »
Liebe Fountain Pen Community,

das Kafka Set wurde in der Zwischenzeit verkauft. Vielen Dank an alle, die sich dafür interessiert haben und sich die Anzeige angeschaut haben.

Alles Gute, bleibt gesund und liebe Grüße,

Verena
10
sonstige Hersteller / Re: Erfahrungen mit Waldmann Füllern
« Letzter Beitrag von tiri0001 am 12. Oktober 2020, 16:43:47 »
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Waldmann inzwischen von Bock zur Firma JoWo gewechselt ist. Ich finde aber leider gerade die Quelle nicht mehr. In der SWR-Reportage aus dem letzten Jahr https://youtu.be/P1XI1rx54hk sieht man zumindest bzgl. der Goldfedern noch die Firma Bock aus Heidelberg. Ich gehe nochmal auf die Suche....
Seiten: [1] 2 3 ... 10